since1984 hp

header-logo-2official-partners

  • button shop
  • Sponsoring
  • Jobs
  • FAQ
  • AGBs
  • Impressum
  • Datenschutz

Coerver Coaching stellt sich vor – heute Dr. Holger Zimmer aus Heidelberg

News - News allgemein

zimmer-coerver-klDr. Holger Zimmer ist seit Februar 2017 als Coerver® Coach vorwiegend in der Rhein-Neckar-Region tätig.
Holger bietet Fußballferiencamps und wöchentliches Fördertraining für Spieler(innen) an sowie auch Fortbildungen für interessierte Trainer(innen).

Die Schwerpunkte seiner Trainerarbeit liegen in den Bereichen Techniktraining, Koordinationstraining, Brainkinetik®-Training, Verbesserung der Wahrnehmung sowie der Handlungsschnelligkeit. In den vergangenen Jahren trainierte Holger zahlreiche Spieler im Alter zwischen 7 und 16 Jahren, darunter auch Spieler aus den Nachwuchsleistungszentren des DFB und Auswahlspieler von DFB-Stützpunkten.

 

 

 


Das nächste größere Event unter seiner Leitung ist ein Fußballferiencamp auf Kunstrasen in den Osterferien (04.04.-06.04.2018) in Heidelberg.

Bei Interesse, melden Sie sich direkt unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter seiner Telefonnummer 06221-166747.

 

 

Unsere Trainer - 5 Fragen – 5 Antworten

 

 

Wie bist du zu Coerver® Coaching gekommen?

 

Ich war selbst auf einer der exzellenten Trainerfortbildungen gewesen und war sofort überzeugt von den sehr guten Trainingsmethoden und den stets in den letzten Jahren optimierten sowie weiterentwickelten Trainingsplänen des Coerver® Coachings.

 

Warum bist du von der Coerver®-Methode überzeugt?

 

Da sie die Spieler gerade in ihren wichtigsten fußballerischen Fähigkeiten wie Technik, Handlungsschnelligkeit, Koordination, Wahrnehmung etc. in Übungen bzw. Kleingruppenspielen optimal schult und sie ständig weiterentwickelt.

 

zimmer-coerver-gr

 

Mit welchem Profi würdest du gerne zusammenarbeiten (warum)?

 

Ich würde gerne mit einem Jungprofi im Alter zwischen 18 und 22 Jahren zusammenarbeiten, der noch entwicklungsfähig ist.
Mit fertigen Profis zusammenzuarbeiten ist üblicherweise einfacher, da sie i.d.R. schon fokussiert, konzentriert und professionell an sich gearbeitet haben und daher schon auf einem sehr guten Leistungsstand sind.

Für mich ist es am schönsten, „normale" Fußballspieler auf Ihrem Weg zu einem Spieler auf einem höheren Leistungsniveau zu begleiten und Ihre stetigen Entwicklungsfortschritte zu sehen d.h. wenn ich einen Spieler verbessert habe.

 

Was braucht ein Jugendspieler um Profi zu werden?

 

Ein Spieler, der Profi werden möchte, benötigt vor allem ein sehr gutes und seinem Alter angepasst regelmäßiges Training d.h. hierbei spielt die Qualität und die Quantität des Trainings eine bedeutsame Rolle. Selbstverständlich braucht er auch Eigenmotivation sich stetig verbessern zu wollen sowie auch Spaß am Fußball. Weiterhin ist Spielpraxis in Wettkämpfen wichtig d.h. einmal die Woche sollte ein Spiel stattfinden, in dem er zum Einsatz kommt. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist, dass die Eltern Ihr Kind stets unterstützen müssen.

 

Auf welche Schwerpunkte legst du als Techniktrainer am meisten wert?

 

Ich lege auf folgende Schwerpunkte großen Wert:


-         Jeder Spieler sollte mehrere Finten im höchsten Tempo beherrschen, um den Gegner ausspielen zu können
-         Ausspielbewegungen, wenn der Gegner sich an der Seite des Spielers befindet
-         Schnelle Richtungswechsel mit Ball
-         Sehr gutes Paßspiel
-         Kopfballspiel
-         Beidfüßigkeit

 

social-facebook
social-youtube