since1984 hp

header-logo-2official-partners

  • button shop
  • Sponsoring
  • Jobs
  • FAQ
  • AGBs
  • Impressum

Erste Trainerfortbildung in Hamburg

News - News Hamburg

Coerver Fortbildung Hamburg 03-2013 8Die Schulung der 19 Trainer des SC Sternschanze begann bei kühlem Wetter und endete fast in einer Schneekatastrophe. Der SC Sternschanze entschied sich seine Trainer in der Kunst der Ballbeherrschung (Modul 1 der Grundausbildung) und im Kombinationsspiel und Konterfußball (Modul 5 der Grundausbildung) schulen zu lassen. Die Schulung begann mit einem halbstündigen Unterricht, in dem die teilnehmenden Trainer einen kleinen Einblick über die Geschichte und die Hintergründe von Coerver-Coaching erfuhren. Anschließen zeigte ihnen Regionalleiter, Dirk Bröker, anhand einer PowerPoint-Präsentation warum aus Sicht von Coerver-Coaching das Ballgefühl und die Ballbeherrschung so extrem wichtig ist.

 

 

 

Der praktische Teil begann mit einem Fun-Game durch das die Trainer auf die anschließenden Übungen eingestimmt wurden. Zum Anschwitzen gingen die Teilnehmer anschließend durch die Koordinationsleiter und lernten dabei 10 verschiedene Schrittkombinationen kennen. Von Vorzügen des eigentlichen Schwerpunkts Ballgefühl und Ballbeherrschung, konnten sie sich in den nächsten 2 Stunden Praxistraining überzeugen. Die Trainer bekamen 10 verschiedene Übungen, die sie ihren Kinder bei den nächsten Trainingseinheiten beibringen können.

 

Starkes Schneetreiben nach der Mittagspause

Mit theoretischen und praktischen Wissen vollgestopft, ging es in die wohlverdiente Mittagspause. Als das Petrus sah, dass sich keine Trainer mehr auf dem Platz befanden, wurde er ganz müde und bat Frau Holle, dass sie sein Bett ausschütteln möge. Sie tat auch das was ihr befohlen wurde auch sehr gründlich. Nach der Mittagspause folgte eine Coerver-Weiterbildung der besonderen Art. Anfangs lernten die Trainer noch, dass die Balleroberung auch auf verschneiten Boden möglich ist. Dann wurde beim Kombinationsball nicht mehr gegen den Ball, sondern gegen "Schneekugeln" getreten.

Am Ende wurde im Gruppenspiel das Fast Break Attack mit Traktorreifen großen "Schneebällen" gespielt. Die hochengagierten Trainer des SC Sternschanze hatten auch bei diesen widrigen Wetterverhältnissen noch einen Riesenspaß an der Weiterbildung. Sie baten den Jugendobmann direkt nach der Vergabe der Urkunden und Handouts, dass er eine weitere Fortbildung mit Coerver-Coaching organisieren möge.

Coerver-Coaching bedankt sich noch einmal ganz herzlich für den tollen Tag bei den Jugendobmännern, Till Bingel und Amal El Quali, und allen Trainern des SC Sternschanze für ihr tolles Engagement.

social-facebook
social-youtube