since1984 hp

header-logo-2official-partners

  • button shop
  • Sponsoring
  • Jobs
  • FAQ
  • AGBs
  • Impressum

München-Wochenende für 60 Spieler aus England und Deutschland

News - News allgemein

München 2016-14Am 02. & 03. April trafen sich in München 35 Coerver-Kids aus England und 25 aus Deutschland zu einem gemeinsamen Trainingslager in München. Mit Hilfe des Partners adidas und Dank des weltweiten Coerver-Netzwerks durften die Kinder ein fantastisches Wochenende in der bayerischen Hauptstadt verbringen, dass ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

 

Training mit 1860-Coaches

 

Den Start machte Samstagvormittag eine Trainingseinheit in der Soccarena im Olympia-Park. Auf insgesamt 4 Courts durchliefen die Spieler verschiedene Stationen mit unterschiedlichen Trainingsschwerpunkten. Während auf zwei Courts das Training von den beiden Coerver Dirketoren Scott Wright (UK) und Rafael Wieczorek (Deutschland & Österreich) durchgeführt wurde, so hatten die Spieler auch die Chance mit zwei Trainern aus dem Nachwuchsleistungszentrum von 1860 München zu trainieren. Sebastian Lubojanski und Florian Ziegler boten interessante und anspruchsvolle Stationen an und zeigten Spielern und Eltern, warum das NLZ der Löwen als eines der erfolgreichsten Deutschland gilt. Zum Abschluss gab es zahlreiche Spielchen mit gemischten, deutsch-englischen Teams, um sich besser kennenzulernen und vielleicht auch das eine oder andere fußballerische Vokabular aus dem jeweiligen anderen Land aufzuschnappen.

 

 

Bundesligaspiel am Nachmittag

 

Weiter ging es dann am Nachmittag, wo alle Spieler inklusive zahlreicher Eltern die Möglichkeit hatten, ein Bundesligaspiel in der Allianz-Arena zu besuchen. Für die allermeisten war es der erste Besuch in einem der schönsten Stadien Europas und wenngleich an diesem Tag ausnahmsweise mal nur ein Tor fiel, so gehörte der Seitfallzieher von Franck Ribery sicherlich zur Kategorie „Tor des Monats“.

 

 

Sonntag im Zeichen des FC Bayern

 

Weiter ging es dann Sonntagvormittag auf dem Trainingsgelände des FC Bayern München. Vier Trainer aus dem NLZ des FC Bayern, darunter auch der ehemalige Profi und jetzige U14-Trainer Harald Cerny trainierten mit den Spielern insgesamt knapp 2 Stunden. In den Stationen Passspiel & Ballmitnahme, 1gegen1, Torabschluss und Ballkontrolle, demonstrierten die vier Trainer wie beim FC Bayern München im Nachwuchs trainiert wird.

 

München 2016-13

IMG-20160405-WA0034

DSC 0008

 

Das Highlight für die Spieler kam allerdings erst nach dieser Trainingseinheit. Kurz nach Beendigung der eigenen Session, hatten die Spieler die Möglichkeit beim Training der Bayern-Stars hautnah dabei zu sein, da dieses gleich im Anschluss direkt auf dem Trainingsplatz daneben stattfand. So konnten die Spieler das ein oder andere Foto und Autogramm der Bayern-Stars ergattern.

 

Während für die deutschen Kinder am nächsten Tag die Schule begann und somit am Sonntagnachmittag die Rückreise angetreten wurde, hatten die Kinder aus England noch einen Tag mehr Zeit und besuchten am Montag noch einmal die Allianz-Arena zur Stadion-Führung und zum Besuch des Bayern-Museums.

 

Alles in allem war dies ein äußerst gelungener Ausflug, den so nicht jeder Jugendspieler erleben kann, den Coerver Coaching aber dank seines Netzwerkes und seiner Partner, allen voran adidas, für 60 Spieler ermöglichte.

 

social-facebook
social-youtube