Donnerstag, 16 Mai 2019 11:47

Coerver Youth Diploma Course in Dubai

Auf Einladung des ortsansässigen Coerver-Partners IFA, reisten die beiden Coerver Coaches Rafael Wieczorek und Mohammed Mostafa Ende April nach Dubai, um dort unter anderem den Youth Diploma Course 1 durchzuführen.

Fantastische Anlage am DESC

Der Kurs fand auf der Anlage des Dubai English Speaking College (DESC) statt, dessen Anlage und Trainingsplätze wahrlich mit jedem NLZ in Deutschland mithalten können.

Am Tag vor Kursbeginn traf man sich zunächst für eine interne Fortbildung für die Trainer der International Football Academy (IFA), dem exklusiven Partner von Coerver® Coaching in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Ziel der internen Fortbildung war es, den Kollegen aus den VAE in einer Theorie- und einer Praxiseinheit zu demonstrieren, wie Coerver® Coaching Deutschland & Österreich mit Topvereinen und Regionalverbänden zusammenarbeitet.

Mittwoch, 17 April 2019 10:40

3 gegen 3? Selbstverständlich, aber…

In Bayern treten zum 1. Juli 2019 im Juniorenfußball die neuen Richtlinien BFV in Kraft. Damit haben die bayerischen Vereine bei den G-, F- und jüngeren E-Junioren neben dem aktuellen Spiel "7-gegen-7" mit Torwart auf dem Kleinfeld auch ganz offiziell die Möglichkeit, "Mini-Fußball"-Spielformen zu nutzen. Andere Regionalverbände werden mit Sicherheit folgen.

Sehr guter Ansatz, aber auch die richtige Schlussfolgerung?

Durch die Änderung verfolgt man im Wesentlichen zwei Ziele: mehr Einsatzzeit und mehr Spaß auf der einen Seite und die Förderung von individuellen technischen Fähigkeiten speziell im 1 gegen 1 auf der anderen Seite. Aber ist es wirklich so einfach?

Coerver® Coaching nutzt seit nunmehr 35 Jahren Spielformen im 3v3 oder 4v4 auf 4 oder 6 Tore und die Vorteile dieser Spielformen sind hinlänglich bekannt:

  • mehr Ballkontakte für jeden Spieler

  • mehr Tore

  • mehr 1v1-Situationen

  • keine starren Positionen (alle müssen angreifen und verteidigen)

  • mehr Optionen (= Förderung von Kreativität und Handlungsschnelligkeit)

Sonntag, 03 März 2019 07:39

Werdet Coerver® Partner-Club in Bayern

Coerver® Bayern sucht im ganzen Gebiet nach interessierten Vereinen, die die Coerver®-Methode als Teil des eigenen Ausbildungskonzeptes nutzen wollen. Als Coerver® Partner-Club genießt Ihr eine ganze Saison lang eine optimale Unterstützung für Spieler und Trainer. Euer Verein zahlt einen monatlichen Mitgliedsbeitrag und kann über die Vertragsdauer Coerver®-Dienstleistungen „einkaufen“. Durch die Mitgliedschaft erwirbt der Verein sogenannte „Coerver®-Stars“, mit denen er unterschiedliche Dienstleistungen (z.B. Trainerfortbildungen oder Fußballschule) erwerben kann.

 entscheidet alleine, ob man die Partnerschaft fortsetzen möchte (keine Kündigung nach Ablauf des Vertrages nötig).

Art der Mitgliedschaft

Mitgliedschaft „Bronze“:

Verein erhält über die Vertragsdauer 38 Coerver Stars für 250,00 € /Monat inkl. MwSt.

Mitgliedschaft „Silber“:

Verein erhält über die Vertragsdauer 80 Coerver Stars für 500,00 € /Monat inkl. MwSt.

Mitgliedschaft „Gold“

Verein erhält über die Vertragsdauer 125 Coerver Stars für 750,00 € /Monat inkl. MwSt.

Mitgliedschaft „Platin“:

Verein erhält über die Vertragsdauer 175 Coerver Stars für 1000,00 € /Monat inkl. MwSt.

weitere Infos unter

Coerver® Partner-Club

Bieten Sie den Trainern Ihres Vereins eine interessante Fortbildungsmöglichkeit an, um die Coerver-Methode kennenzulernen und das eigene Repertoire an Übungen zu erweitern. 2019 haben wir unsere komplette Fortbildungsreihe aktualisiert und bieten nun acht unterschiedliche Module an. Die Teilnahme an allen 8 Modulen bedeutet gleichzeitig den Erwerb der Coerver-Grassroots-Lizenz.

 

 

Möchten Sie über aktuelle Geschehnisse der Coerver-Welt informiert werden? Keine Problem mit unserem Newsletter!
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu