Grassroots Coach Ausbildung in Bregenz

Grassroots Coach Ausbildung in Bregenz

Kompaktkurs für alle interessierten Trainer, die die Coerver® Methode kennenlernen und ggf. bei Coerver® als Coach einsteigen möchten. Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmer ein persönliches Weiterbildungs-Zertifikat „Coerver® Grassroots Coach“ und unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, bei Coerver® Deutschland & Österreich als Coerver® Coach einzusteigen!

Fortbildungsinhalte:
Bei unseren stark praxisorientierten Fortbildungen zeigen wir in den einzelnen Modulen, wie die jeweiligen Übungs- und Spielformen auf die unterschiedlichsten Altersstufen bzw. Leistungsniveaus angepasst werden können. Deshalb finden sich in unseren Schulungen alle Trainer wieder - von der U8 bis zur U19 sowie Trainer aus dem Breitensport bis zum höherklassigen Fußball.

Freitag, 20.03.2020: Module 1 und 5

M1: Coerver® Ballbeherrschung: Beherrsche den Ball, überblicke die Situation    
Theorie:
Die beidbeinige Ballbeherrschung ist a) das Fundament, auf dem alle anderen technischen Aspekte aufbauen und b) die Basis für die visuelle Wahrnehmung und somit unverzichtbare Grundlage für einen modernen und handlungsschnellen Spieler.
Praxis:
Grundlegende Ball Mastery-Übungen auf der Stelle und in der Bewegung in verschiedenen Aufbauten. Einfacher bis mittlerer Schwierigkeitsgrad.

M5: Coerver® First Skills: Kinderfußball - Lernen, Motivation, Spaß!
Theorie:
Warum kommen Kinder ins Fußballtraining? Ganz einfach - weil sie Spaß am Spiel haben! Wir besprechen u.a. folgende Themen: Wie wichtig sind Spaß und Motivation? Wie funktioniert eigentlich Lernen? Kann man „Weltklasse“ lernen oder ist am Ende doch nur alles „Talent“?  
Praxis:
Kindgerechte Ballbeherrschungs-Übungen sowie erste Basis-Finten, Grundlagen des Passspiels, motivierende Torschussübungen sowie FUN-Games und altersgerechte Spielformen.

Samstag, 21.03.2020: Module 2 und 6

M2: Coerver® 1st Touch: Der 1. Ballkontakt – Die Basis für Tempofußball
Theorie:
Höhere Passgeschwindigkeiten, kürzere Ballkontaktzeiten – das Spiel wird immer schneller! Ein entscheidender Faktor für den modernen Tempofußball mit seinen immer enger werdenden Räumen ist die Ballan- und -mitnahme in Spielrichtung mit dem 1. Kontakt („1st Touch“). Dabei rückt ein Thema immer mehr in den Fokus: die Vororientierung. Wir stellen exemplarisch eine der vielen interessanten wissenschaftlichen Studien zu diesem spannenden Thema vor.
Praxis:
Basisübungen ohne Gegnerdruck, Übungsformen mit passiven Verteidigern, Torabschluss und Spielformen im 3v3/4v4 mit vollem Gegnerdruck.

M6: Coerver® Kleingruppen- und Konterspiel (Fast Break Attack) – vom Einzelnen zum Team
Theorie:
Wir setzen das Puzzle zusammen und machen den Sprung vom Einzelnen zum Team: Angreifen in kleinen Gruppen mit Schwerpunkt auf Kombinationsspiel und Konterspiel. In Kombination mit individuellen Fähigkeiten werden Torchancen kreiert. Unsere Zielsetzung ist die Ausbildung technisch versierter, selbstbewusster und kreativer Spieler, die mit ihren Mitspielern gut kombinieren können und die Fähigkeiten haben, ggf. auch alleine zu gehen (1v1). 
Praxis:
Basisübungen zu den Themen Anbieten/Freilaufen, Tempodribbling und 1st Touch. Kleingruppen- und Konterspiel in Überzahl, mit Torabschluss sowie Spielformen im 3v3/4v4 mit vollem Gegnerdruck.

Freitag, 17.04.2020: Module 3 und 4

M3: Coerver® 1v1 Teil 1: Finten – Türöffner für Überzahlsituationen
Theorie:
Nach einer längeren Phase, in der v.a. „bedingungslose Passer“ gefragt waren, wird nun wieder aus allen Richtungen der verstärkte Ruf nach selbstbewussten „Dribblern“ laut, die mit einer gelungenen 1v1-Situation kompakt stehende gegnerische Reihen überwinden und Überzahl für das eigene Team schaffen können. Denn Spieler mit einem überragenden Eins-gegen-Eins können heutzutage den Unterschied im Spitzenfußball ausmachen. Unser Ziel ist es, keine „Slalomdribbler“ auszubilden, sondern Spieler, die diese 1v1-Fähigkeiten effektiv im Spiel einsetzen können. Doch wie bildet man solche Spieler aus? In diesem Modul stellen wir den „Coerver® Weg“ vor.
Praxis:
Basisfinten Schritt für Schritt, Finten in der Bewegung, ohne Gegnerdruck, mit passiven/teilaktiven Verteidigern, Effektives Einsetzen im 1v1, 2v1, 2v2, 3v3 mit vollem Gegnerdruck.

M4: Coerver® 1v1 Teil 2: Richtungsänderungen (COD/S&S) – Den Ball erfolgreich behaupten
Theorie:
Schnelle Richtungswechsel als effektive Technik sowohl in der Defensive (abschirmen nach der Balleroberung) als auch in der Offensive (Gegner abschütteln, Richtungsänderung in freien Raum).
Praxis:
Richtungsänderungen ohne Gegnerdruck, mit passiven/teilaktiven Verteidigern, Effektives Einsetzen im 1v1/2v2, Torabschluss und Spielform im 3v3/4v4 mit vollem Gegnerdruck.

Samstag, 18.04.2020: Module 7 und 8

M7: Handlungsschnelligkeit Teil 1: Grundlagen – Eintrittskarte in den Profifußball
M8: Handlungsschnelligkeit Teil 2: Kognitive Komponenten – den Kopf nicht nur zum Köpfen …
Theorie:
Der moderne Fußball ist geprägt durch enge Räume, Zeit- und Gegnerdruck. Gesucht werden Spieler, die in diesen Situationen bestehen können und schnellstmöglich die richtigen Lösungen finden. Handlungsschnelligkeit gilt heutzutage als Schlüsselkompetenz, oftmals hört man auch von einer „Eintrittskartenfunktion“ in den Spitzenfußball. Doch was verbirgt sich genau hinter diesem Konstrukt?
In der Theorie zerlegen wir das Konstrukt Handlungsschnelligkeit in seine einzelnen motorischen und kognitiven Elemente. Die wissenschaftlichen Hintergründe und Forschungsergebnisse werden anschaulich dargestellt und in eine verständliche „Trainersprache“ übersetzt.  
Praxis:
Im Praxisteil wird anhand von vielen Übungsformen aufgezeigt, wie Coerver® diese Komponenten trainiert und wie die Teilnehmer diese in ihrem Trainingsalltag umsetzen können. Es wird in diesem Zusammenhang auch verdeutlicht, welche Übungen für die jeweiligen Altersklassen sinnvoll sind und wie diese auf die eigene Trainingsgruppe angepasst werden können.

Fakten zur Fortbildung:

  • 2 Module pro Tag, täglich von 9:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
  • jedes Modul mit kurzem Theorie- (ca. 30 min) und längerem Praxisteil (ca. 2,5 h)
  • stark praxisorientierter Kurs, bei dem eine aktive Teilnahme der Trainer erwünscht ist.
  • in der Teilnahmegebühr enthalten: Mittagessen, Pausengetränke, Unterlagen
  • am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein persönliches Weiterbildungs-Zertifikat „Coerver® Grassroots Coach“ (nur bei Teilnahme an allen 8 Modulen).

Veranstaltungsort:
Fußballakademie Bregenz, Mehrerauerstraße 68, 6900 Bregenz

Coerver® Dozent und Ansprechpartner für Rückfragen/Warteliste:
Andreas Haas, Coerver® Coaching Regionalleiter B.-W. & Vorarlberg
E-Mail: 

Anmeldung
:
Anmeldeverfahren für die begrenzte Teilnehmerzahl (insg. 40 Plätze):
- VFV-Trainer über Fußball Online (Anmeldung Trainerkurse) oder per email an
- Trainer außerhalb Vorarlbergs über diese Homepage (s. unten Button „Anmeldung“)

Hinweis: Anmeldungen für die komplette Modulreihe haben Vorrang. Sollten noch Plätze frei sein, können auf Anfrage auch einzelne Tage gebucht werden (Email-Anfrage und Warteliste). Trainer, die aus Termingründen nicht an allen Tagen teilnehmen können, haben die Möglichkeit, die Grassroots Ausbildung in anderen Regionen zu beenden.

Teilnahmegebühr: 300 € Paketpreis für alle 8 Module inkl. Verpflegung



Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 20-03-2020 09:00
Veranstaltungsende 21-03-2020 16:30
Start der Anmeldung 02-02-2020 13:00
verfügbare Plätze 6
Ende der Anmeldung 16-03-2020 20:00
Einzelpreis 300,00€
Ort Fußballakademie Bregenz
Veranstaltungs-Kategorien Trainerfortbildungen,Südwest
 

 

Möchten Sie über aktuelle Geschehnisse der Coerver-Welt informiert werden? Keine Problem mit unserem Newsletter!
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu